22.6.2021 Kössen/Tirol. Am 22. Juni 2021, gegen Mittag, startete ein 39-jähriger Deutscher mit einem Paragleiter in Kössen vom Startplatz am Unterberghorn zu einem Rundflug.

Gegen 12:15 Uhr klappte bei böigem Wind plötzlich der Gleitschirm ein und der Mann stürzte aus einer Höhe von ca. 30 Metern auf eine steile Wiese. Dabei zog sich der 39-Jährige schwere Verletzungen zu.

Zeugen setzten einen Notruf ab.

Der Deutsche wurde mit dem Rettungshubschrauber geborgen und in die Klinik Innsbruck eingeliefert.