24.11.2013 Türkheim. Am 23.11.2013, gegen 20:15 Uhr, hatte ein Anwohner eines Mehrfamilienhauses im Eschenweg im Treppenhaus Rauch festgestellt und die Mitbewohner evakuiert.

Ein weiterer Mitbewohner hatte zwischenzeitlich in der Waschküche im Keller einen brennenden Wäschekorb vorgefunden und diesen noch vor Eintreffen der Feuerwehr löschen können.

Die Feuerwehr musste lediglich noch den Rauch aus dem Gebäude blasen. Personen- und Gebäudeschaden sind nicht entstanden. Der Sachschaden wurde mit 20 Euro angegeben.

Bisherigen Ermittlungen zufolge wird von vorsätzlicher Brandstiftung ausgegangen.

(PI Bad Wörishofen)