24.6.2021 Kempten (Allgäu). Am Mittwochnachmittag ereignete sich auf dem Golfplatzgelände in der Bachtelmühlstraße ein Unfall mit einem Radlader.

Ein Mitarbeiter fuhr mit dem Radlader über einen Wanderweg, der rechts neben dem Golfplatz verläuft.

Der Fahrer übersah dabei ein größeres Loch. Als er darüber fuhr, kippte der Radlader auf die Seite um. Der Fahrer konnte dabei noch vom Fahrzeug springen.

Vorsorglich wurde anschließend auch ein Rettungshubschrauber alarmiert.

Der Fahrer wurde jedoch glücklicherweise nur leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus.

Der Sachschaden am Radlader wird derzeit auf ca. 3.000 Euro geschätzt.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)