24.11.2013 Göriach/Kärnten. Am 24.11.2013, um 10:30 Uhr, kam es aufgrund der starken Niederschläge im Bereich Göriach, Gemeinde Velden, zu einer Hangrutschung und in weiterer Folge zu einem Murenabgang.

Durch die Hangmure rutschten ca 3.500m³ Erdreich zu Tal wobei der Buchenweg auf eine Länge von ca 300 Meter verlegt, mehrere Wohnhäuser von den Erdmassen beschädigt sowie anschließend auch die Forstseestraße auf eine Breite von ca 100 Meter verlegt

wurde. Nach den Erstmaßnahmen der eingetroffen Einsatzkräfte wurde die Forstseestraße sowie der Buchenweg für den gesamten Verkehr gesperrt und eine Umleitung über die B83 eingerichtet.

Bearbeitende Dienststelle:
PI Velden/WS