24.12.2014 Tirol. Von wegen “Stille Nacht”: Am 24.12.2014 kam es in einem Lokal in Reith im Alpachtal in Tirol (Österreich) zu einem Raufhandel bei dem ein 24jähriger Tiroler und ein 22jähriger Niederländer verletzt wurden.

Eine Gruppe Einheimischer (“Vaterfeier”) und eine Gruppe Niederländer (“Geburtstagfeier”) trafen aufeinander und nach einer vorerst verbalen Auseinandersetzung kam es zu einem Raufhandel mit mehreren Beteiligten.

Der Tiroler zog sich dabei einen Nasenbeinbruch der Niederländer eine Verletzung an der rechten Hand zu. Beide werden derzeit im Krankenhaus Kufstein behandelt.