25.3.2021 Memmingen. In den Mittagsstunden des Mittwochs, 24.3.2021, wollte eine Pkw-Lenkerin vom Parkplatz eines Supermarktes in die Rudolf-Diesel-Straße einfahren.

Beim Einfahren missachtete sie den Vorrang eines sogenannten Geisterradlers, der den Radweg in verkehrter Richtung stadteinwärts befuhr.

Durch den Zusammenstoß stürzte der Radfahrer zu Boden und wurde mit leichten Verletzungen ins Klinikum Memmingen eingeliefert.

Die Gesamtschadenshöhe an beiden Fahrzeugen wird auf circa 400 Euro beziffert.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)