25.6.2021 Fischen/Oberallgäu. Gestern, kurz vor Mittag, wollte ein Lkw-Fahrer mit seinem Gefährt auf das Gelände einer Tankstelle in Fischen einfahren.

Obwohl an dem Dach deutlich sichtbar die Höhenangabe angebracht war, versuchte er es trotzdem und blieb auch prompt mit seinem Aufbau an dem Dach hängen.

Dieses wurde dermaßen beschädigt, dass sogar Holzteile herunterfielen.

Nachdem der Lkw-Fahrer den Anstoß bemerkt hatte, setzte er zurück und fuhr davon.

Der Vorfall wurde vom Kassierer beobachtet, der aufgrund anderer Kundschaft jedoch nicht reagieren konnte.

Es entstand ein Schaden von 5.000 Euro.

(PI Sonthofen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)