25.8.2021 Füssen/Ostallgäu. Am frühen Dienstagmorgen ereignete sich in Füssen auf der Umgehungsstraße B310 ein Verkehrsunfall.

Bei diesem touchierten sich zwei Pkw an den jeweiligen linken Außenspiegeln.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Der Unfallverursacher überholte ein Wohnmobil und scherte zu spät ein, sodass es mit dem entgegenkommenden Fahrzeug eines 29-jährigen Mannes kollidierte.

Da sich der Überholende von der Unfallstelle entfernte, sucht die Polizeiinspektion Füssen nach Zeugen.

Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelte es sich höchstwahrscheinlich um einen silber-grauen SUV mit einem Schaden am linken Außenspiegel oder der linken Fahrzeugfront.

Des Weiteren wird gebeten, dass Kfz-Werkstätten sich, bei Fahrzeugen mit ähnlichem Schadensbild und Beschreibung, bei der Polizeiinspektion Füssen melden unter der Telefonnummer 08362 91230.

Es entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Es wurde glücklicherweise keiner verletzt.

(PI Füssen)