25.9.2021 Völs/Tirol. Am 24.9.2021, um 23:50 Uhr, nahm eine 40-jährige Bewohnerin eines Reihenhauses in Völs einen lauten Knall wahr und konnte Rauch sowie Brandgeruch, aus dem Keller kommend, feststellen.

Sie konnte die Kellertüre selbständig nicht mehr öffnen, worauf sie die Feuerwehr verständigte.

Die Freiwillige Feuerwehr Völs konnte den Brand, ausgehend vermutlich von einem zum Laden angeschlossenen Elektroroller, unter Kontrolle bringen.

Die weiteren Erhebungen zum Brandhergang werden am 25.9.2021 durch einen Bezirksbrandermittler der Polizei durchgeführt.

Durch den Brand wurden keine Personen verletzt.

Im Einsatz standen die Freiwillige Feuerwehr Völs, die Berufsfeuerwehr Innsbruck sowie die Rettung.