26.10.2020 Dirlewang. Am Sonntagnachmittag nutzten einige Motorradfahrer das schöne Wetter für eine Motorradtour. So war auch ein 25-jähriger Unterallgäuer mit seinem Kumpel mit dem Motorrad auf der B16 zwischen Mindelheim und Dirlewang unterwegs.

Auf Höhe der Abzweigung Mindelau übersah ein 77-jähriger Pkw Lenker den vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer, als er auf die B16 abbiegen wollte. Daraufhin kam es zur Kollision zwischen den beiden Verkehrsteilnehmern.

Der Motorradfahrer wurde dadurch leicht am linken Bein verletzt und kam zur Behandlung ins Krankenhaus Mindelheim. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 6.000 Euro.

Den Pkw-Lenker erwartet nun eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr.

(PI Mindelheim)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)