26.2.2021 Memmingen. In den Nachtstunden des Donnerstags, 25.2.2021, kontrollierte eine Streifenbesatzung in Buxheim einen 24-jährigen Fahrer eines Kleinkraftrades.

Bei der Kontrolle wurde bei ihm starker Marihuanageruch wahrgenommen. Ein vor Ort freiwillig durchgeführter Test bestätigte den Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss das Kleinkraftrad führt.

Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Blutentnahme angeordnet.

Ihn erwarten nun ein einmonatiges Fahrverbot sowie eine Geldbuße über 500 Euro.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)