26.4.2021 Legau. Am Sonntag, 25.4.2021, gegen 17:00 Uhr, ging auf der Polizeiinspektion Memmingen die Mitteilung ein, dass Kinder in Legau im Zimmerplatz 16 in einem Gartengrundstück einen bombenähnlichen Gegenstand gefunden haben.

Die eintreffende Streifenbesatzung evakuierte zunächst die umliegenden Gebäude, gleichzeitig wurde der Kampfmittelbeseitigungsdienst in München über den Fund informiert.

Es stellte sich dann relativ schnell heraus, dass es sich bei dem Gegenstand um eine Übungspanzerabwehrrakete handelte.

Eine Gefahr ging von dieser nicht mehr aus, nachdem sie schon gezündet worden war. Sie wurde im Anschluss zur Verwahrung auf die PI Memmingen verbracht und die Anwohner konnten in ihre Häuser zurückkehren.

(PI Memmingen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)