27.1.2021 Füssen. Am Dienstagnachmittag wurde im Füssener Stadtgebiet ein Pkw einer verdachtsunabhängigen Verkehrskontrolle unterzogen.

Dabei stellte sich heraus, dass der 51-jährige Fahrzeugführer, welcher im Bereich Ostallgäu wohnhaft ist, nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war.

Den Fahrer erwartet nun eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Der Pkw wurde verkehrssicher abgestellt. Die Fahrt durfte der Mann nicht mehr fortsetzen.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)