26.1.2021 Kempten in Kempten. In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde die Polizeiinspektion Kempten darüber informiert, dass ein 20-Jähriger im Besitz einer Schusswaffe sein soll.

Zusätzlich hatte er mehrere Szenarien beschrieben, was er mit der Waffe anfangen könnte. Aufgrund dessen wurde er noch am Dienstag in den frühen Morgenstunden durch Spezialkräfte festgenommen.

Bei der anschließenden Durchsuchung seines Zimmers konnte eine Schreckschusswaffe sichergestellt werden, die für einen Großteil der beschriebenen Einsatzzwecke geeignet gewesen wäre.

Die Ermittlungen in Bezug auf diverse Rechtsverstöße werden nun bei der Polizei Kempten geführt.

(PI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)