27.1.2021 Roßhaupten. Am Dienstagmittag ereignete sich auf der St 2059 zwischen Roßhaupten und Lechbruck ein Verkehrsunfall mit einem Räumfahrzeug des Kemptener Straßenbauamts.

Demnach überholte ein 56-jähriger Pkw-Fahrer den Fahrer eines Räumfahrzeuges in einer langgezogenen Rechtskurve.

Der Fahrer des Räumfahrzeuges übersah den überholenden Pkw und bog währenddessen links ab. Dabei kam es auf der Straße zum Zusammenstoß.

Am Pkw entstand ein Sachschaden der von der Polizei auf 2.000 Euro geschätzt wird. An der angebrachten Schneefräse, mit der das Räumfahrzeug den überholenden Pkw touchierte, entstand kein Schaden.

Es wurde niemand verletzt.

(PI Füssen)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)