26.11.2013 Kärnten. Am 26.11.2013, gegen 15:26 Uhr, wurde in einem Mehrparteienhaus in Feistritz/Drau, Gemeinde Paternion, Bezirk Villach, intensiver Gasgeruch festgestellt.

Da derzeit in der Nähe Grabungsarbeiten durchgeführt werden und eine beschädigte Gasleitung als Ursache für den Gasgeruch nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden die Bewohner des Mehrparteienhauses und angrenzender Häuser evakuiert und der Bereich großräumig abgesperrt.

Bei den weiteren Erhebungen konnte im Eingangsbereich des Hauses eine offene Gaskartusche einer Firma, die kurz zuvor Arbeiten durchführte, sichergestellt werden.

Nach Überprüfung der Gasleitungen und sämtlicher Räumlichkeiten wurde die Evakuierung nach ca. 1 Stunde wieder aufgehoben.

Im Einsatz standen die FF Feistritz/Drau, ein Techniker der KELAG und eine Polizeistreife.