26.11.2013 Oberösterreich. Am 26. November 2013 gegen 7:30 Uhr kollidierte bei winterlichen Fahrverhältnissen, der Lenker eines Kleintransporters mit einem LKW.

Ein 55-jähriger Fahrzeuglenker aus Mühlheim am Inn lenkte am 26. November 2013 gegen 7:30 Uhr sein Firmenfahrzeug, einen Kleintransporter, auf der Bundesstraße B141 im Ortsgebiet von Polling/I in Richtung Ried/I.

In einer Linkskurve kam er, vermutlich aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse, ins Schleudern. Dabei kollidierte er mit einem, im Gegenverkehr befindlichen LKW, gelenkt von einem 32-jährigen Kraftfahrer aus Polling im Innkreis.

Dieser versuchte zwar noch ein Ausweichmanöver, konnte den Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Die beiden Unfallbeteiligten wurden unbestimmten Grades verletzt. Der 55-Jährige wurde von Rettungssanitätern der Dienststelle Altheim erstversorgt und begab sich in weiterer Folge aus eigenem in die Unfallambulanz des Krankenhauses Braunau.

Die B141 war im bezeichneten Straßenverlauf für die Dauer von etwa 1 Stunde lang nur erschwert passierbar.