26.11.2013 Salzburg. Ein 56-jähriger Kraftfahrer aus dem Flachgau fuhr am 26. November 2013, gegen 07:15 Uhr, mit einem Lkw in Hof bei Salzburg auf der Wolfgangsee Bundestraße.

Um zwei Fußgänger das Überqueren der Straße zu ermöglichen, hielt er den Lkw an. Ein 58-jähriger Salzburger fuhr mit seinem Kleintransporter hinter dem Lkw.

Auf der schneebedeckten Fahrbahn bremste er stark. Sein Fahrzeug rutschte auf die Gegenfahrbahn und streifte den stehenden Lkw. In weiterer Folge kollidierte der Kleintransporter frontal mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw.

Der 20-jährige Lenker des entgegenkommenden Fahrzeuges und seine zwei Mitfahrer erlitten leichte Verletzungen und wurden vom Roten Kreuz in das Unfallkrankenhaus Salzburg gebracht. Der Kleintransporter wurde leicht beschädigt. Die frontal zusammengestoßenen Fahrzeuge wurden total beschädigt.