27.6.2021 Gweil/Vorarlberg. Ein 43-jähriger Alparbeiter wollte ein Seil von einem Baumstamm lösen, welches für die Eingrenzung des Viehs diente.

Er fuhr beim Güterweg Gweil mit dem Quad direkt zum Baumstamm hin und führte die Arbeit auf dem Fahrzeug stehend durch.

Im Zuge dessen betätigte der Alparbeiter versehentlich das Gaspedal, weshalb das Quad mit dem 43-jährigen den Abhang hinunterstürzte.

Nach ca. 100 Meter wurde der Alparbeiter vom Quad geschleudert. Das Quad selbst kam erst nach weiteren 150 Meter zum Stehen.

Trotz schwerer Verletzungen konnte sich der Verunfallte noch zum in nächster Nähe befindlichen Gweil-Maisäß schleppen, wo ein Notruf abgesetzt wurde.

Nach erfolgter Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Hubschrauber ins LKH Feldkirch verbracht.