28.10.2020 Memmingen. Am Dienstag, gegen 17:45 Uhr, befuhr ein 52-Jähriger mit seinem Pkw den sogenannten Roßkopfkreisel.

Als eine vor ihm fahrende 24-jährige Pkw-Fahrerin verkehrsbedingt abbremsen musste, bemerkte er dies zu spät und fuhr auf.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 3.000 Euro.

Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem 52-Jährigen Alkoholgeruch wahrgenommen.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest erbrachte ein Ergebnis von über 0,3 Promille. Der Mann musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

(PI Immenstadt)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)