28.4.2017 Bertoldshofen. Prellungen und Schürfwunden zog sich gestern Nachmittag eine 22-jährige Pkw-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der B427 zwischen Selbensberg und Bertoldshofen zu.

Die 22-jährige befuhr die B472 von Schongau in Richtung Bertoldshofen. Als ein vor ihr fahrender Pkw-Fahrer von der B472 nach links in Richtung Burk abbiegen wollte und hierzu die Geschwindigkeit verringerte, bemerkte dies die 22-jährige zu spät.

Um einen Auffahrunfall zu verhindern, wich sie nach rechts aus. Dabei kam der Pkw von der Straße ab und überschlug sich.

Das Fahrzeug blieb auf der Beifahrerseite liegen. An dem Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5.000 Euro. Es musste abgeschleppt werden.

Die Fahrerin wurde mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

(PI Marktoberdorf)