28.4.2021 Marktoberdorf. Am Dienstag, gegen 14:15 Uhr, befuhr eine 48-jährige Pkw-Fahrerin die Meichelbeckstraße in südliche Richtung und bog nach links in die Salzstraße ab.

Dabei übersah sie einen entgegenkommenden 52-jährigen Motorradfahrer und beide Fahrzeuge stießen zusammen.

Der Motorradfahrer stürzte auf die Fahrbahn, das Motorrad wurde noch gegen einen wartenden Lkw geschleudert. Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt und kam mit Verdacht auf Beckenfraktur in ein Krankenhaus.

An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 20.000 Euro.

Die Fahrbahn musste durch die Straßenmeisterei gereinigt werden und war für ca. 1,5 Stunden komplett gesperrt.

(PI Marktoberdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)