29.11.2021 Oberrammingen/Unterallgäu. Am Sonntagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße MN 23 im Kreisverkehr Höhe Oberrammingen.

Ein 51-jähriger Mann war als Pizza-Lieferant bei einer Auslieferung.

Die Straße war nass und teils eingefroren, als er mit erhöhter Geschwindigkeit in den Kreisverkehr einfuhr.

Aufgrund der Glätte verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und rutschte gegen einen Baum.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

An seinem Fahrzeug löste der Airbag aus. Der 51-Jährige blieb jedoch unverletzt.

Am Pkw entstand ein Frontschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro.

Das Fahrzeug musste von einem Abschleppfahrzeug abtransportiert werden.

Den 51-Jährigen erwartet eine Bußgeldanzeige.

(PI Bad Wörishofen)