29.12.2020 Kempten im Allgäu. Am Montagnachmittag befuhr ein 35-jähriger Autofahrer die Keselstraße, als er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geriet und mit dem Gegenverkehr kollidierte.

Keiner der Fahrzeuginsassen wurde verletzt.

Es entstand ein Gesamtschaden von ca. 2.500 Euro.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)