29.3.2017 Sonthofen/Oberallgäu. Gestern früh wollte ein 91-jähriger Pkw-Fahrer vom Vorplatz am Bahnhof wegfahren. Dabei verwechselte er das Brems- mit dem Gaspedal.

Durch die ruckartige Vorwärtsbewegung geriet ihm das Fahrzeug außer Kontrolle und prallte frontal an eine Mauer vor dem Bahnhofsgebäude.

Mehrere, abgestellte Räder wurden ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen.

Der Fahrer blieb unverletzt; der gesamte Sachschaden lag bei ca. 7.000 Euro.

(PI Sonthofen)

Schlagwörter: