30.4.2017 Ostallgäu. Am späten Abend des 29.4.2017 wurde die Polizei über einen Schlangenlinien fahrenden Pkw im Stadtgebiet Kaufbeuren und wenig später in Stöttwang informiert.

Laut Mitteilung hätte der Pkw, ein dunkler Audi mit Landsberger Kennzeichen, fast einen Fußgänger angefahren und wäre mehrmals in den Gegenverkehr gekommen bis er schließlich in Stöttwang in eine Nebenstraße abbog.

Durch eine Streife der Polizei Kaufbeuren konnte der Pkw schließlich in Stöttwang angetroffen und der Fahrer ermittelt werden.

Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Der Mann gab hierzu an, dass er erst nach der Fahrt Alkohol konsumierte.

Aufgrund der Mitteilung bestand jedoch der Verdacht, dass er bereits vor Fahrtantritt betrunken war. Daher wurde er zur Blutentnahme mit auf die Dienststelle genommen.

Zeugen, insbesondere der oben erwähnte Fußgänger, werden gebeten, sich bei der Polizei Kaufbeuren zu melden. Tel.: 08341/933-0.

(PI Kaufbeuren)

Schlagwörter: