30.4.2017 Bad Wörishofen/Unterallgäu. Am Samstagnachmittag ereignete sich an der Kreuzung Karl-Benz-Straße/Zeppelinstraße im Gewerbegebiet Bad Wörishofen ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen.

Nach ersten Ermittlungen befuhr eine 46-jährige Frau aus dem Raum Erding mit ihrem Pkw die Karl-Benz-Straße in südlicher Richtung.

An der mit „rechts vor links“ geregelten Kreuzung übersah sie ein von rechts auf der Zeppelinstraße kommendes Fahrzeug einer 51-Jährigen aus dem Ostallgäu.

Beide Fahrzeuge kollidierten mitten auf der Kreuzung. Die Ostallgäuerin wurde vorsorglich in ein nahegelegenes Krankenhaus verbracht.

Ob sie tatsächlich verletzt wurde, stand noch nicht fest. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Gesamthöhe von ca. 23.000 Euro.

Die Unfallverursacherin erwartet zudem eine Anzeige.

(PI Bad Wörishofen).

Schlagwörter: