30.6.2021 Oberstaufen/Oberallgäu. Bei dem gestrigen Gewitter wurde in Oberstaufen ein neben der Fahrbahn abgestellter Zweiachsanhänger von einer Windböe erfasst.

Der Anhänger machte sich dadurch selbständig und stieß rückwärts gegen die Front eines dahinter geparkten Pkws.

Der Fahrzeughalter hatte es versäumt die Handbremse anzuziehen. Ihn erwartet nun ein Verwarnungsgeld.

Am geparkten Pkw entstand ein Sachschaden von zirka 1.000 Euro.

(PSt. Oberstaufen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)