3.12.2013 Wien. Heute um 06:20 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in die Illekgasse gerufen. Das Feuer konnte rasch gelöscht werden.

Insgesamt fünf Mieter erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung, wurden in ein Krankenhaus gebracht, konnten jedoch nach ambulanter Behandlung in häusliche Pflege entlassen werden.

Auslöser für den Brand dürfte laut einem der Mieter ein Fernseher, der “explodiert” sei, gewesen sein.