30.11.2013 Haus im Ennstal/Steiermark. Ein 26-Jähriger wurde in der Nacht zum Samstag auf der Ennstalbundesstraße von einem Bus erfasst und erlitt tödliche Verletzungen.

Am 30. November, gegen 03:30 Uhr, lenkte ein 38-Jähriger aus dem Bezirk Graz-Umgebung einen Bus, besetzt mit 24 Personen, auf der Ennstalbundesstraße B320 aus Richtung Schladming kommend in Richtung Liezen.

Im Bereich Haus im Ennstal kam es zu einem Zusammenstoß mit einem auf der Fahrbahn in die selbe Richtung gehenden 26-Jährigen aus dem Bezirk Voitsberg. Der 26-Jährige erlitt durch den Anprall tödliche Verletzungen. Die geschockten Businsassen wurden von einem Kriseninterventionsteam betreut. Die genauen Unfallsumstände müssen von Sachverständigen untersucht werden