1.12.2013 St. Marienkirchen/Niederösterreich. Auf der Auffahrt zur A 8 in St. Marienkirchen bei Schärding fuhr am 30. November 2013 ein betrunkener 30-jähriger Arbeiter mit seinem Auto auf ein vor ihm fahrendes Fahrzeug auf.

Er wurde unbestimmten Grades verletzt. Der Arbeiter aus Wels fuhr gegen 21:05 Uhr mit seinem Auto auf der Subener Straße Richtung Suben. Dabei übersah er bei der Auffahrt zur A 8 den vor ihm fahrenden Wagen eines 48-jährigen Beamten aus St. Wolfgang und fuhr auf diesen auf.

Durch den Anprall wurd der 30-Jährige unbestimmten Grads verletzt. Der Beamte sowie seine mitfahrende Ehefrau blieben unverletzt. Ein beim Welser durchgeführter Alkotest verlief positiv.