31.3.2017 Marktoberdorf/Ostallgäu. Sachschaden in Höhe von ca. 1.000 Euro entstand gestern Früh bei einem Verkehrsunfall auf der Johann-Georg-Fendt-Straße/Einmündung Micheletalweg.

Ein 20-jähriger Pkw-Fahrer wollte vom Micheletalweg nach links in die vorfahrtsberechtigte Johann-Georg-Fendt-Straße einbiegen. Verkehrsbedingt musste er an der Haltelinie warten.

Dabei rollte sein Fahrzeug etwas nach vorne und streifte die hintere linke Fahrzeugseite eines Pkw, welcher von der Johann-Georg-Fendt-Straße nach links in den Micheletalweg abbog.

An beiden Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden.

(PI Marktoberdorf)

Schlagwörter: