31.12.2018 Bad Wörishofen. In den Morgenstunden des 31.12.2018 wurde die Polizei Bad Wörishofen wegen einer Ruhestörung von einer Anwohnerin in der Gartenstadt gerufen.

Als die Beamten an dem Haus des Ruhestörers, einem 33-jährigem Deutschen mit Migrationshintergrund ankamen, wurden diese sofort von ihm beleidigt.

Unter anderem beleidigte er die Beamten mit „Arschloch“.

Ihn erwartet neben der Anzeige wegen Ruhestörung nun auch eine Strafanzeige wegen Beleidigung.

(PI Bad Wörishofen)

(Foto: Polizei)

Schlagwörter: ,