31.12.2018 Sonthofen. Am Montagmorgen, gegen 05:00 Uhr, meldeten Zeugen einen vermeidlichen Einbruch bzw. eine Sachbeschädigung. Ein Mann sei gerade dabei eine Türe einzuschlagen.

Kurz darauf meldete sich ein 19-jähriger Mann ebenfalls bei der Polizei und gab an, dass er gerade seine Türe einschlagen würde, da er seinen Schlüssel verloren habe.

Vor Ort konnte der stark betrunkene junge Mann von der Streife angetroffen werden. Er verließ gegen 04:00 Uhr eine Lokalität in Sonthofen und irrte seit dem in Sonthofen umher, wo er Schuhe und Schlüssel verlor.

Aus diesem Grund schlug er seine Haustüre ein um in seine Wohnung zu kommen.

Während der Aufnahme des Sachverhalts verlor der Mann aufgrund seiner Alkoholisierung das Bewusstsein und musste durch einen nachalarmierten Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Ein Hausmeister wurde verständigt, dieser kümmerte sich um die Reparatur der beschädigten Türe sowie um die Kostenabwicklung mit dem jungen Mann.

(PI Sonthofen)

(Foto: Polizei)

Schlagwörter: ,