1.1.2022 Minelheim/Unterallgäu. In den frühen Abendstunden meldete eine 70-jährige Anwohnerin einen brennenden Mülleimer in der Innenstadt von Mindelheim.

Der Brand war schnell gelöscht. Eine Brandursache konnte nicht ermittelt werden.

Zu dieser Zeit haben sich bereits diverse Personengruppen in der Innenstadt aufgehalten.

Es besteht der Verdacht, dass Jugendliche einen brennenden Gegenstand in den Eimer geworfen haben.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Glücklicherweise entstand kein Sachschaden. Eine Gefährdung umliegender Gegenstände oder Personen war ebenfalls nicht gegeben.

Die Freiwillige Feuerwehr Mindelheim war mit zehn Einsatzkräften vor Ort.

(PI Mindelheim)