1.4.2017 Bad Wörishofen/Unterallgäu. Am Freitagnachmittag kam es im Bereich des Bahnhofs zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 82-jährige Frau aus Bad Wörishofen fuhr mit ihrem Fahrrad von der Bahnhofstraße in die Kaufbeurer Straße. Hierbei handelt es sich um eine abknickende Vorfahrtsstraße.

Ein 43-jähriger Autofahrer aus Bad Wörishofen fuhr vom Bahnhofsplatz in die Kaufbeurer Straße ein und übersah dabei die Radfahrerin.

Es kam zu keinem Zusammenstoß der Unfallbeteiligten, allerdings erschreckte sich die Radfahrerin und kam zu Sturz.

Hierbei zog sich die Frau Kopfverletzungen zu und musste mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum verbracht werden.

(PI Bad Wörishofen)

Schlagwörter: