5.12.2013 Längenfeld (Tirol). Am 4.12.2013, gegen 06:50 Uhr, lenkte eine 22-jährige Einheimische ihren PKW auf der B186 von Längenfeld kommend talauswärts.

Auf dieser Fahrt erfasste sie mit dem rechten Außenspiegel ihres Fahrzeuges eine Fußgängerin vermutlich am rechten Arm.

Die Fahrzeuglenkerin hielt daraufhin ihr Fahrzeug sofort an und setzte einen Notruf ab. Während dieses Zeitraumes verschwand die beteiligte Fußgängerin spurlos.

Die eingeleitete Suche nach dem Unfallopfer verlief bisher ergebnislos. Zweckdienliche Hinweise in Bezug auf das Opfer/Zeugen sind an die PI Längenfeld oder jede andere Sicherheitsdienststelle erbeten.

Bearbeitende Dienststelle: PI Längenfeld