5.12.2013 Innsbruck/Tirol. Am 4.12.2013, um 19:50 Uhr, musste ein 51-jähriger PKW Lenker am Innrain in Innsbruck seinen PKW verkehrsbedingt abbremsen.

Ein nachkommender 24-jähriger PKW-Lenker, welcher laut eigenen Angaben durch eine Fußgängerin abgelenkt war, nahm das Bremsmanöver zu spät wahr und fuhr auf das vordere Fahrzeug auf.

Durch den Anstoß erlitt die Beifahrerin des vorderen Fahrzeuges leichte Prellungen.

Bearbeitende Dienststelle: Verkehrsinspektion Innsbruck