5.12.2013 Piesendorf/Salzburg. Am 4.12.2013, um ca. 18:35 Uhr, lenkte ein 40-jähriger Mann aus Mühlbach seinen PKW auf der Mittersiller Bundesstraße von Richtung Zell am See kommend in Richtung Mittersill.

Im Gemeindegebiet Piesendorf bog plötzlich ein 49-jähriger Neukichener. trotz des Verkehrszeichen “Einfahrt verboten” von Richtung Schwimmbadstraße in die Mittersiller Bundesstraße in Richtung Mittersill ein und kollidierte mit dem PKW des Erstgenannten.

Die Beifahrerin des Mühlbachers, dessen Ehegattin erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Roten Kreuz ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert. An beiden PKW entstand erheblicher Sachschaden.

Bei beiden Fahrzeuglenkern verlief der an Ort und Stelle durchgeführte Alkotest negativ (0,0 mg/l).