4.4.2017 Sonthofen/Oberallgäu. Montagabend, gegen 23.00 Uhr, wurde eine 52-jährige Fußgängerin auf dem Weg vom Bahnhof zur Immenstädter Straße von einem bislang unbekannten Täter von hinten angegriffen.

Mit körperlicher Gewalteinwirkung versuchte eine männliche Person der Frau die Umhängetasche zu entreißen.

Nur der heftigen Gegenwehr der Angegriffenen war es zu verdanken, dass der Täter von ihr abließ und ohne Beute in Richtung Immenstädter Straße/Bahnunterführung wegrannte.

Durch die Attacke wurde die Geschädigte im Gesicht verletzt und musste ärztlich betreut werden.

Die Polizei Sonthofen und die Kripo Kempten bitten um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer war zur angegebenen Zeit in Tatortnähe unterwegs und kann verdächtige Wahrnehmungen zum Täter oder Auffälligkeiten im Zusammenhang mit dem Vorfall geben? Diese werden unter der Telefonnummer 08321/6635-0 entgegengenommen.

(PI Sonthofen)

Schlagwörter: