5.5.2017 Haldenwang/Oberallgäu. Großes Glück hatte eine 61 Jahre alte Pkw Fahrerin am späten Donnerstagnachmittag, welche die Kreisstraße von Börwang nach Wildpoldsried befuhr.

Nachdem an ihrem Pkw die Radaufhängung des linken Vorderrades brach, geriet der Pkw außer Kontrolle.

Anschließend kam der Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und blieb vor einem abschüssigen Bereich liegen.

Die Fahrerin kam mit dem Schrecken davon. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden von ca. 2.500 Euro.

(PI Kempten)

Schlagwörter: