6.1.2022 Memmingen. Am Mittwochnachmittag wurde die Polizeiinspektion Memmingen aufgrund eines Ladendiebstahls zweier Männer, in ein Memminger Drogeriegeschäft gerufen, aus dem hochwertiges Parfüm im Wert von etwa 110 € entwendet wurde.

Ein Täter wurde durch Mitarbeiter gestellt, ein weiterer konnte nach eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen an dessen Wohnanschrift in Memmingerberg aufgegriffen werden, wo schließlich auch das Diebesgut aufgefunden wurde.

Die 21- und 31-jährigen Täter erwartet jeweils ein Strafverfahren wegen Ladendiebstahls.

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)

Bei der Nachschau an dessen Wohnadresse stellten die Beamten aus dem Nebenzimmer Geruch von Cannabis fest und beschlagnahmten dort eine geringe Menge Betäubungsmittel.

Den 30-jährigen Bewohner erwartet nun ebenfalls eine Anzeige wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz.

(PI Memmingen)