5.12.2013 Salzburg. Ein 27 jähriger Niederösterreicher stieg am 5.Dezember 2013 nachmittags mit seinem Snowboard bei der Bergstation der Hundskogelbahn in Obertauern aus und rutschte Richtung Skipiste.

Er verlor das Gleichgewicht, stürzte und verletzte einen 27 jährigen Snowboarder, ebenfalls aus Niederösterreich, der auf der Piste saß am Kopf.

Der Snowboarder wurde mit der Pistenrettung geborgen und zum praktischen Arzt in Obertauern gebracht. Er erlitt eine Platzwunde am Kopf und wurde genäht.