6.2.2021 Reutte/Tirol. Am 5.2.2021, gegen 21:10 Uhr, fuhr eine 19-jährige Österreicherin mit ihrem PKW auf der Gemeindestraße „Alte Straße“ im Ortsgebiet von Pflach in Richtung Reutte. Am Beifahrersitz befand sich eine 19-jährige Kroatien.

Unmittelbar vor der Archbachbrücke kam der PKW aus bisher unbekannter Ursache linksseitig von der Straße ab und kollidierte schließlich mit dem dortig betonierten Brückengeländer.

Beide Frauen wurden durch den Aufprall unbestimmten Grades verletzt und mussten von der Rettung in das Krankenhaus nach Reutte verbracht werden.

Am PKW entstand erheblicher Sachschaden.

Die Feuererwehr Pflach stand mit einem Fahrzeug und 4 Feuerwehrleuten im Einsatz und konnte das Erdreich vor austretenden Fahrzeugflüssigkeiten absichern.

Ein mit der Unfalllenkerin durchgeführter Alkomattest verlief negativ.