7.11.2013 Völs/Tirol. Am 6.11.2013, um 17:20 Uhr, lenkte eine 40-jährige Tirolerin einen Pkw auf der Völser Landesstraße (L 11) aus Richtung Kematen kommend in Richtung Osten.

Unmittelbar nach der Ortseinfahrt von Völs übersah sie einen den Schutzweg überquerenden 13-Jährigen.

Die Frau konnte trotz Vollbremsung eine Kollision nicht verhindern. Der 13-Jährige wurde auf die Motorhaube des Pkw geschleudert.

Er wurde von der Rettung mit Verletzungen unbestimmten Grades im Kopfbereich in das Krankenhaus Hall eingeliefert.

Bearbeitende Dienststelle: PI Kematen