7.11.2020 Mindelheim. Am Freitagabend betraten zwei 20-jährige Unterallgäuer einen Verbrauchermarkt und trugen hierbei nicht den vorgeschriebenen Mundnasenschutz.

Hierbei wurden sie mehrmals durch das Verkaufspersonal aufgefordert, diesen zu benutzen.

Da sich die Heranwachsenden beratungsresistent zeigten, wurde die PI Mindelheim verständigt.

Die eingesetzten Polizisten stellten die Identität der Maskenverweigerer fest und bringen dies bei der Verfolgungsbehörde zur Anzeige.

(PI Mindelheim)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)