6.12.2013 Salzburg. Am 6.12.2013, gegen 01:30 Uhr, fuhr ein bislang unbekannter PKW Lenker auf der Lamprechtshausener Bundesstraße in Richtung Salzburg.

Im Bereich der Anschlussstelle Oberndorf Süd kam der bis dato unbekannte Lenker von der Fahrbahn ab, rutschte über die Böschung und kam nach ca. 40 Metern zum Stillstand.

Ob der Lenker verletzt wurde ist nicht bekannt. Dieser beging Fahrerflucht. Da das Fahrzeug auf die alte Oberndorfer Landesstraße zu fallen drohte, musste die Feuerwehr Nussdorf sowie ein Abschleppunternehmen mit der Bergung des Fahrzeuges betraut werden.

Die B 156 war im Bereich der Unfallstelle für die Dauer der Bergungsarbeiten nur einspurig befahrbar. Die Ermittlungen laufen.