6.12.2013 Niederösterreich. Eine 73-jährige Frau aus dem Bezirk Gmünd lenkte am 6. Dezember 2013, gegen 08:40 Uhr, einen Pkw auf der LB 41 im Gemeindegebiet von Unserfrau-Altweitra, von Altweitra kommend in Richtung Gmünd.

Zur selben Zeit lenkte ein 61-jähriger Mann aus Tschechien einen mit Hackgut beladenen Sattelzug ebenso auf der LB 41, in die entgegengesetzte Fahrtrichtung.

Die Pkw-Lenkerin dürfte in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten und auf die Gegenfahrbahn gekommen sein, wodurch es zu einer Kollision mit dem Sattelzugfahrzeug kam.

Die 73-Jährige erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde in das Landesklinikum Gmünd gebracht.