8.2.2021 Haldenwang. Am Samstagabend, gegen 20 Uhr, wurde der Polizei Kempten eine 53-jährige Frau im Gemeindebereich Haldenwang als vermisst gemeldet.

Nachdem für die Vermisste eine konkrete Gesundheitsgefahr bestanden hatte, wurden umfangreiche Suchmaßnahmen unter Beteiligung der Feuerwehren aus Haldenwang und Probstried, einer Vielzahl von Suchhunden der Rettungshundestaffel sowie Kräften der örtlichen Polizeidienststellen eingeleitet.

Die Suchmaßnahmen konnten nach vier Stunden eingestellt werden.

Die Frau war bei einem Bekannten im Bereich Memmingen aufgetaucht. Sie wurde einer ärztlichen Versorgung zugeführt.

(PI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)