7.4.2017 Memmingen. An die Donnerstagfrüh befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Pkw die Künersberger Straße in nördlicher Richtung. Er kreuzte hierbei die Augsburger Straße.

Ein 19-Jähriger befuhr mit seinem Fahrrad die Augsburger Straße in westlicher Richtung.

Im Kreuzungsbereich übersah der Pkw-Fahrer den vorfahrtsberechtigten Radfahrer, so dass dieser in die Seite des Pkws fuhr.

Der Radfahrer musste mit leichten Verletzungen ins Klinikum Memmingen verbracht werden.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.050 Euro.

(PI Memmingen)